IT-Monitoring

Die wichtigsten Systeme immer im Blick.

Die beste IT ist die, die stets funktioniert, immer schnell läuft und auf die man sich jederzeit verlassen kann. So lautet der Traum eines jeden Benutzer und IT-Admins… Jedoch ist eine 100% Funktionsgarantie so gut wie unmöglich. So geht es vielen Branchen, egal ob Automobilindustrie, Maschinenbau oder Heizungstechnik, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Das Ziel ist es, eine nahezu 100%ige Verfügbarkeit zu leisten – doch wie misst man Werte wie Verfügbarkeit?

Die Antwort ist Monitoring. Monitoring besteht daraus, die einzelnen Systeme und wiederum deren einzelne Bestandteile zu überwachen. Nicht durch die Augen eines Administrators, sondern durch ein automatisiertes System mit klar definierten Schwellwerten. Dieses Monitoring-System überwacht die IT-Landschaft bis ins kleinste Detail in Echtzeit und analysiert diese auf mögliche Fehler.

OK, das ist alles schön und gut, aber wie hilft uns das zu einer höheren Verfügbarkeit? Ganz einfach: Kein IT-Mitarbeiter kann alle Systeme 24/7 überwachen und die Anwendungen auf Funktion testen bzw. einschreiten bevor es zu einem Ausfall kommt. Ein Monitoring-System kann all das. Die Systeme werden in Echtzeit überwacht und wenn zum Beispiel der Speicherplatz eines Systems zur Neige geht, oder das Verbinden mit einer überwachten Website länger dauert als normal, schlägt das System Alarm. Es versucht abhängig von Art des Problems entweder eigenständig das Problem zu lösen (Erweiterung des Monitorings, bspw. um ein RMM-System) oder sendet eine Benachrichtigung an die IT, welche darauf hin tätig werden muss. Somit wird gehandelt, bevor es zu einem kritischen Ausfall kommt und das Problem behoben. Leider kann es jedoch auch sein, dass es keine Vorzeichen für einen Ausfall eines Systems gibt und erst bei dem Ausfall eine Benachrichtigung gesendet wird. Das ist auch der Grund, weswegen eine 100% Verfügbarkeit nicht möglich ist.

Wir bei der ALLinONE verwenden schon jahrelang als Monitoring System „Checkmk“ und überwachen damit unsere Systeme sowie die unserer Kunden. Wir überwachen den Status von Hunderten von Systemen und zehntausenden von Diensten. Sollte ein Fehler bekannt werden, reagieren wir sofort. Was mit „Checkmk“ möglich ist und wie wir das System genau verwenden, kann in diesen Beitrag nachgelesen werden.

Zum Beitrag zu Checkmk

Weitere Beiträge

Starface Cloud – Ihre flexible Telefonie-Lösung für Homeoffice u. mobiles Arbeiten

Die Cloud Telefonie von Starface schafft für Ihr Unternehmen die Voraussetzung für hybrides Arbeiten.

Erster Serviceeinsatz für unsere ALLinONE Academy

Im Januar erhielt unser ALLinONE Academy-Team ihren ersten großen Auftrag.

STARFACE Cloud-Lösung

Die STARFACE Cloud-Lösung revolutioniert die Unternehmenskommunikation durch eine hochmoderne Telefonanlage, die nicht nur alle erforderlichen Funktionen bietet, sondern auch ständig auf dem neuesten Stand gehalten und fortlaufend weiterentwickelt wird.

Sicherheitslücke in VMware VMware-Tools (VMSA-2023-0024)

Details und Empfehlungen zu dieser Sicherheitslücke finden Sie in unserem Beitrag.

Sicherheitslücke in VMware vCenter Server (VMSA-2023-0023)

Details und Empfehlungen zu dieser Sicherheitslücke finden Sie in unserem Beitrag.

ALLinONE Academy zu Besuch bei der Firma EXTRA Computer in Giengen

Am 11. Oktober 2023 besuchten die Azubis unserer IT-Academy mit ihrem Ausbilder, unserem Vertriebsmitarbeiter und Geschäftsführer die Produktionsstätte der Firma EXTRA Computer in Giengen an der Brenz.

Berufsmesse 2023 in Rain am Lech

Auch in diesem Jahr waren wir auf der Berufsmesse in Rain am Lech vertreten und informierten Schüler und Schülerinnen über unsere Ausbildungsberufe…

Die ALLinONE verabschiedet sich von..

ihrem längsten Mitarbeiter, Unterstützer und Firmengründer.

Schutz von Daten in Microsoft SaaS Applikationen

Die Datensicherung von Objekten in der Cloud ist absolut notwendig. Selbst Microsoft empfiehlt hier externe Anbieter, um das Risiko zu minimieren.

Schnelle Installation durch einen Deployment Server

Mit einem Deployment Server ist es möglich, viele Computer rasch mit einem Betriebssystem und Programmen zu installieren. Aber wie funktioniert das eigentlich?

Einige Microsoft Dienste offline

Microsoft meldet heute Morgen um 08:05 Uhr eine Störung ihrer Dienste. Hierbei handelt es sich scheinbar um ein weltweites Problem.

Webinar „Digitale Einbrecher – Hacker klopfen nicht an“

Wir laden Sie herzlich am 17.01.2023 von 16 bis 17 Uhr zu dem Webinar “Digitale Einbrecher – Hacker klopfen nicht an” ein.

DAS BIETEN WIR AN

Werfen Sie einen Blick auf unser Leistungsportfolio.